"Ich begleite und aktiviere Menschen bei Ihrem Wunsch, Ihren Selbstwert und unternehmerische Werte nachhaltig zu steigern, um dieses Kapital zu mehren und vor der Inflation durch äußere und innere Veränderungsprozesse zu bewahren."

Teil 2: Das Ziel bestimmt immer die Methode – nicht umgekehrt


Die meisten Menschen finden sich hier wieder:


Ich will etwas in der Welt bewegen oder verändern


Ich will etwas im Leben meiner Mitmenschen/Kunden bewegen oder verändern


Ich/es soll besser werden, mein Unternehmen soll besser werden (Ego-Ziel-Ebene)


Ich will weg von den Problemen und "Schmerzen" und Hindernisse überwinden.


Im Coaching arbeiten wir auf allen notwendigen Ebenen, die unteren Ebenen bestimmen in der Regel auch die oberen Ebenen!


Empathie ist der Schlüssel zum Verstehen

Bei den Methoden des Coachings geht es nicht um einen euphorischen Veränderungsoptimismus, sondern um die Überzeugung, dass in der empathischen Zuwendung zu einem anderen Menschen Kraft und Sinn (die Hebelwirkung) liegen. Wo Menschen sich auf Menschen einlassen wächst Menschlichkeit. Dies hat sich in einer Vielzahl von Erfahrungen bestätigt.


Empathie ist dabei kein intellektuelles Verstehen. Es geht darum, das existentielle Sein eines anderen Menschen wahrzunehmen und so, wie es ist, anzuerkennen. Eine empathische Beziehung braucht Zeit, verbale und non-verbale Kommunikation sowie die Anerkennung der Einmaligkeit des anderen!


Ohne das Wissen um die persönliche Geschichte und individuellen Motive wird Veränderungsarbeit ziellos, ohne Bezugspunkt.


Coaching ist der kommunikationspsychologische Dialog und Prozess zwischen Coach und Klient, um unbewusste Anteile wie Vorurteile, bestimmte Einstellungen oder Haltungen gegenüber sich selbst, andern und den Dingen, Zeitempfinden usw. zu nutzen, um erwünschte Veränderungen zu bewirken. Der Coach spiegelt dabei die Verhaltensweisen des Klienten.


Es geht immer darum, die

– Handlungskompetenz zu steigern

– Optionen zu ermöglichen

– Weiterentwicklung zu fördern

– Persönlichkeit zu entwickeln

+

– das Umfeld aus Menschen (Familie, Mitarbeiter und Kunden) und Natur im Blick zu behalten.


 Schreiben Sie mir doch gleich ein paar Zeilen, ich beantworte sehr gern Ihre Fragen!


1   2

Arbeitsweise im Coaching


Viele Wege führen zum Erfolg. Und von einigen wissen Sie vielleicht noch gar nichts.


Ich reflektiere im Rahmen eines dynamischen Aktions- und Gesprächsprozesses Ihre Verhaltens- und Denkweisen, Ihre Ziele, Wertvorstellungen, Gedanken- und Gefühlsmuster, die Sie auf diese Weise bewusst wahrnehmen und sortieren.


So überwinden Sie geistige und emotionale Grenzen, lösen Probleme, erreichen Ziele, finden Lösungen und erarbeiten positive Veränderungen. Die neutrale, externe Perspektive eines erfahrenen Begleiters ermöglicht überraschende, gewinnbringende Ideen abseits vom Tagesgeschäft.


Lassen Sie sich inspirieren, denn es gibt noch so viel zu erleben!


Hier erhalten Sie mehr Informationen über die positiven Effekte, die ein Coaching im Unternehmen bewirkt (PDF, 120kb).



© 2013-2016 azonas® media gmbh – Kommunikation und Coaching in Würzburg

f